Fördermittel für Jugendprojekte

12.06.2017

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wurde ein Jugendforum im Kyffhäuserkreis initiiert. Das Jugendforum wird von den Jugendlichen selbst organisiert und geleitet. Dabei werden die Jugendlichen fachlich durch den Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. unterstützt. In den Themenschwerpunkten Partizipation sowie Demokratie- und Toleranzförderung fördert das Jugendforum kleine Projekte von anderen Jugendlichen und Jugendgruppen. Hierfür stehen jährlich 6000,00 € an Fördermitteln zur Verfügung. Das Jugendforum als übergeordnetes Gremium, steuert die Projektausschreibung, die Projektauswahl und begleitet die einzelnen Projekte bei der Umsetzung. Die Jugendlichen haben so die Möglichkeit selbst mit zu entscheiden, was in ihrer Kommune angestoßen und umgesetzt wird.

wird.

Wer ein tolle Projektidee, Interesse an einer Teilnahme hat oder sich weitere Informationen zum Jugendforum einholen möchte, kann sich bei Sabrina Krause beim Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. unter 03632 782637 melden.

 

Das Jugendforum wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und im Rahmen des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit "DENK BUNT" durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert.