Schulsozialarbeit

 

Annegret Schäfer

TGS Greußen

A. Schäfer
Annegret Schäfer ist seit Anfang 2016 als Schulsozialarbeiterin an der Regelschule bzw. nun an der Gemeinschaftsschule in Greußen tätig. Sie berät und begleitet die Schüler*innen in ihrem schulischen Alltag, in Problemsituationen und im Rahmen von Kriseninterventionen, organisiert und begleitet Maßnahmen zur Prävention (z. B. zu Themen wie Jugendschutz, Sucht, Gewalt, Gesundheit), aber auch zur Förderung einer offenen Gesellschaft und Stärkung eines demokratischen Grundverständnisses sowie zur Stärkung sozialer Kompetenzen und eines sozialen Miteinanders im Klassenverband. Sie ist auch Ansprechpartnerin für Eltern, unterstützt die Organisation thematischer Elternabende, wirkt in schulischen Gremien und an der Weiterentwicklung des Schulkonzeptes mit. In enger Kooperation mit dem Team vom Jugendhaus Greußen organisiert sie Freizeit- und Ferienangebote.
Für alle Angebote der Schulsozialarbeit können sich die Schüler*innen sowie Eltern und Lehrer und Lehrerinnen freiwillig entscheiden. Besprochene Themen werden vertraulich behandelt.
Telefonische Erreichbarkeit: 0174 2143857 
e-Mail:

Bürozeiten TGS Greußen:

Montag - Mittwoch 08:00 - 14:00 Uhr Haus I, Raum 1-06 (1. Etage)

Donnerstag 08:00 - 14:00 Uhr Haus II, Nische 3. Etage

Freitag 08:00 - 14:00 Uhr Haus I, Raum 1-06 (1. Etage)

[Änderungen und Abwesenheiten werden über einen Aushang an der Zimmertür bekannt gegeben. Termine außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.]

 

 

Stefanie Rosenkranz 

RS Roßleben

Stefanie Rosenkranz
Stefanie Rosenkranz ist seit April 2018 als Schulsozialarbeiterin an der Regelschule in Roßleben tätig. Sie berät und begleitet die Schüler*innen in ihrem schulischen Alltag, in Problemsituationen und im Rahmen von Kriseninterventionen, organisiert und begleitet Maßnahmen zur Prävention (z. B. zu Themen wie Jugendschutz, Sucht, Gewalt, Gesundheit), aber auch zur Förderung einer offenen Gesellschaft und Stärkung eines demokratischen Grundverständnisses sowie zur Stärkung sozialer Kompetenzen und eines sozialen Miteinanders im Klassenverband. Sie ist auch Ansprechpartnerin für Eltern, unterstützt die Organisation thematischer Elternabende, wirkt in schulischen Gremien und an der Weiterentwicklung des Schulkonzeptes mit. Für alle Angebote der Schulsozialarbeit können sich die Schüler*innen sowie Eltern und Lehrer und Lehrerinnen freiwillig entscheiden. Besprochene Themen werden vertraulich behandelt.
Telefonische Erreichbarkeit: 0172-8965835
e-Mail:

Bürozeiten:

Montag - Freitag 07:00 - 14:00 Uhr

[Änderungen und Abwesenheiten werden über einen Aushang an der Zimmertür bekannt gegeben. Termine außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.]